Gleitzeit

Die Zeiterfassungs-Software kann bei der Erfassung von Zeiten Gleitzeitgrenzen berücksichtigen.

Für jeden Wochentag können Sie dabei eine Uhrzeit für den Gleitzeit-Start und das Gleitzeit-Ende hinterlegen. Diese Werte lassen gelten übergreifend für alle Zeitmodelle - in jedem Zeitmodell besteht die Möglichkeit, individuelle Werte für Gleitzeit-Start und Gleitzeit-Ende zu hinterlegen.

Sie bestimmen, ob bei der Verletzung der Gleitzeit-Grenzen die Uhrzeit auf den Gleitzeit-Grenzwert "gekappt" wird, oder die Originalzeit der Buchung verwendet werden soll.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Toleranzwert zu verwenden - dieser greift, wenn man signifikant vor oder nach der Gleitzeit kommt oder geht - in diesem Fall wird keine Kappung vorgenommen.