Feiertage

In der Mitarbeiterverwaltung weisen Sie jedem Mitarbeiter einem (Bundes)land zu. Hierdurch kann die Zeiterfassungs-Software bestimmen, an welchen Tagen beim Mitarbeiter als Soll-Zeit 0 Stunden anstatt der im Zeitmodell hinterlegten Soll-Zeit verwendet werden soll.

Die Feiertage können Sie manuell pflegen oder über Updates einspielen. In den Updates sind die Feiertage für Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein enthalten - diese werden für die jeweiligen Bundesländer und Kantone unsererseits immer auf dem aktuellen Stand gehalten.

Die manuelle Pflege von Feiertagen nutzen viele unserer Kunden, um beispielsweise am 24.12. und 31.12. einen halben Feiertag zu hinterlegen, an dem die Mitarbeiter jeweils nur einen halben Urlaubstag abgezogen bekommen, wenn an diesen Tagen nicht gearbeitet wird.