Hardware

Computer
Die Erfassung erfolgt direkt am Computer über den Webbrowser oder über die netzwerkfähige Software, die auch USB-Hardware (WebCam, RFID, Fingerprint) anspricht, welcher direkt mit dem Computer verbunden ist. Der Computer muss zum Zeitpunkt der Erfassung eingeschaltet sein.

Smartphone
Mobile Zeiterfassung auf dem Smartphone mit Auftragsdatenerfassung als App für Android und IOS. Unterstützt Kamera, Mikrofon, GPS, NFC und Barcode. Die App ist in Verbindung mit dem TempoBill-Online-Portal nutzbar und synchronisiert sich mit der lokalen Software.

Tablet
Wie auch für Smartphones bietet die Tablet-Version die Möglichkeit, als zusätzliches Ausgabegerät für die Windows-Anwendung genutzt zu werden. Nutzen Sie zum Beispiel einen Fingerabdruckleser am Computer zum "Stempeln", während die Dialogführung am Tablet erfolgt.

Stationäres Terminal
Klassische Zeiterfassungs-Terminals mit USB oder Netzwerkschnittstelle für den Betrieb im Büro oder im Freien. Günstige Fingerprint- und RFID-Leser ermöglichen Zeiterfassung auch bei ausgeschaltetem Computer.

Mobiles Terminal
Zeiterfassungs-Terminals mit eingebauter Batterie, die Buchungen auch ohne Verbindung zum Server offline speichern und via USB-Stick oder Anschluss an den Computer die Übertragung der Buchungen ermöglichen.

Telefon
Die Zeiterfassung erfolgt über einen Telefonanruf auf Ihrer eigenen Festnetznummer. Die "Anrufbeantworter-Software" ermöglicht auch Projektzeiterfassung. Der Betrieb auf Ihrer eigenen VoIP-Telefonanlage ist möglich.